Ein erfolgreicher 12. Landesfeuerwehrtag für die Feuerwehr Nehren.

 

Unsere Läufer erzielten beim 8. Feuerwehr Duathlon in Heidelberg in der Sonderwertung Einsatzabteilung den 3. Platz und bei der Feuerwehr Wertung den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch! 

 

Erfolgreich beim 8. Feuerwehr Duathlon in Heidelberg

Am Sonntag, den 22.07.2018 nahmen 8 Personen von der Einsatzabteilung an dem 8. Feuerwehr Duathlon in Heidelberg teil.
Startschuss für die 7 Teilnehmer aus Nehren war um 10.30 Uhr. Zuerst musste eine Strecke von 5 km gelaufen werden und anschließend ging es für 20 km auf das Fahrrad. Obwohl es keine Zeitmessung gab, waren die 7 Kameraden zwischen 1:06 und 1:20 Stunden im Ziel. 
Der Startschuss für den 7.5 km Nordic Walking Lauf war pünktlich um 13 Uhr. Unser Kamerad konnte erfolgreich die Rundstrecke absolvieren. Trotz einer Verletzung konnte er den Lauf in einer super Zeit von 1:26 Stunden absolvieren.
Wir gratulieren den 8 Teilnehmern zu dieser tollen sportliche Leistung.

 

Neues Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug für die Gemeinde Nehren

Am vergangenen Donnerstag, den 19.07.2018 wurde unter Beisein von Bürgermeister Betz das neue Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug, kurz HLF, bei der Firma Magirus GmbH in Ulm abgeholt. Dieses Fahrzeug ersetzt das Tanklöschfahrzeug (TLF), welches aufgrund seines Alters und der technischen Entwicklung außer Dienst gestellt wird.

Das neue Fahrzeug wird unter anderem zur Brandbekämpfung sowie bei der technischen Hilfeleistung z.B. bei einem Verkehrsunfall zum Einsatz kommen.

Im neuen HLF finden 9 Einsatzkräfte Platz, im Gegensatz zum TLF, in dem nur 3 Einsatzkräfte Platz fanden. Ebenfalls neu bei der Feuerwehr Nehren sind die mitgeführten hydraulischen Rettungsgeräte, welche z.B. bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen zum Einsatz kommen.

Aufgrund der modernen Technik sowie der neuen Beladung, werden in den nächsten Monaten intensive Übungen und Einweisungen stattfinden, bevor das Fahrzeug in den Einsatzdienst geht.

 

Ermstallauf

Am heutigen Sonntag, den 08.07.2018 nahm eine kleine Gruppe von der Einsatzabteilung am 10. Ermstallauf teil.

Bei bestem Wetter absolvierten die 3 Sportler erfolgreich die 10 km Strecke von Bad Urach nach Metzingen, wo sie unter Beifall ins Ziel einliefen.

Wir gratulieren unseren Kameraden Mitja Krüger, Marc-Simon Sigmann und Raphael Weber zur erfolgreichen Teilnahme.

Die nächste sportliche Herausforderung findet für 8 Kameraden am 22.07.2018 beim Feuerwehr Duathlon in Heidelberg statt. 

 

Nehren, 28.04.2018

Wir gratulieren unseren Kameraden Simon Pflumm, Daniel Wagner, Andreas Rempfer und Raphael Weber zur erfolgreichen Durchführung der Geschicklichkeitsprüfung für Maschinisten.  

 

Nehren, 28.04.2018

Wir gratulieren unserer Kameradin Melanie Haug zum bestandenen Maschinisten Lehrgang.

 

 

Nehren, 05.02.2018

Wir gratulieren unseren Kameradinnen & Kameraden Jana Christiansen, Melanie Haug, Matthias Öhlschläger, Marco Bruchhardt, Florian Michels, Christoph Wagner und Daniel Wagner zum bestandenen SAN-Helfer Lehrgang.

Alle Beförderten

Bericht der Jahreshauptversammlung 

Am 05.01.2018 fand die Jahreshauptversammlung der FW-Nehren statt.
Nach einem Rückblick über das Jahr 2017 und den 24 Einsätzen (siehe Einsätze 2017 auf der Homepage) wurden noch auf die Zusatzdienste z.B. Maibaumstellen; Mofarennen „Sicherungsposten“; Zeltaufbau bei den Obst.- und Gartenbaufreunden und dem Schwanen. usw. eingegangen, bei denen die Mannschaft alleine knapp 1000 Std. verbuchte und das außerhalb ihrer regulären Übungsdienste.
Auch der Kassenbericht meldete eine positive Entwicklung durch Einnahmen von Altpapiersammlung, Spenden usw.
Auch bei den Einsätzen wurde die durchschnittliche Eintreffzeit gegenüber 2016 nochmals verbessert auf jetzt 6:54 min.
An der Kooperation mit Dusslingen wird weiter festgehalten. 2017 war Dusslingen bei 4 Einsätzen in Nehren, und Nehren 3 Mal in Dusslingen.
Das Thema „Schulfeuerwehr“ wurde sowohl von Kommandant Nädele, als auch von KBM.- Buess und dem Stv. Kreisfeuerwehrverb. Vorsitzenden Bernhard Schick angesprochen und soll in 2018 nochmals verstärkt werden.
Durch den Rückzug von Peter Christiansen aus dem Ausschuss wurde eine Stelle vakant. Im Wahlverfahren der Einsatzmannschaft setzte sich Florian Michels gegen 3 andere Bewerber durch.
Bei den Beförderungen wurden Julia Göhring und Nina Krüger zur Feuerwehrfrau, Marc Pulla, Daniel Wagner, Melanie Haug und Marco Bruchhardt zum Oberfeuerwehrmann, Andreas Rempfer zum Löschmeister, Sina Christiansen zur Hauptfeuerwehrfrau befördert. Auch kam Rüdiger Nädele die besondere Beförderung zum Hauptbrandmeister zu teil.
Nach dem Ende des offiziellen Teils um 21:15 Uhr wurde noch gemeinsam gegessen, danach folgte ein gemütliches Beisammensein.

 

Bericht GEA hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr-Nehren