Einsätze 2019

Nr. Datum Uhrzeit Ort Stichwort / Auftrag Schleife Ergänzung
01. 02.01.2019 13:48 Ne, Daimlerstr. F3 / BMA Voll FF Du
02. 09.02.2019 09:52 Ne, Reutlingerstr. H1 / Ölspur

KTag

 
03. 14.02.2019 08:42 Ne, Hönisch F3 / BMA Voll FF Du / Go
04. 17.02.2019 07:34 Ne, Hauchlingerstr. H0 / Türöffnung KTag  
05. 25.02.2019 20:58 Ne, Ortsgebiet H1 / Ölspur -  
06. 28.02.2019 11:44 Ne, Gewann Lindach F2 / Flächenbrand Voll  

 

FÜ=Führung; KTag=Kleinschleife Tag; KNacht=Kleinschleife Nacht; G1=Gruppe1; G2=Gruppe2; Voll= Vollalarm

!!Klicken Sie auf die unterstrichene Einsatznummer, um weitere Einsatzbilder zu sehen!!

Einsatz – Nr. 6 vom 28.02.2019 um 11:44 Uhr

Am Donnerstag, den 28.02.2019 wurde die Feuerwehr Nehren mit Vollalarm zu einem Flächenbrand im Gewann Lindach alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war die starke Rauchentwicklung über dem Nehrener Wald sichtbar. Dank der Mithilfe von mehreren Bürgern konnte die Einsatzstelle schnell gefunden werden. Um eine weitere Ausbreitung des Brandes zu verhindern, wurde gleich zu Anfang mit 2 C-Rohren die Brandbekämpfung gestartet. Da die Einsatzkräfte in der Nähe keinen Zugriff auf einen Hydranten hatten und somit keine gesicherte Wasserversorgung gegeben war, fuhren zwei Löschfahrzeuge im Pendelverkehr vom Industriegebiet zur Einsatzstelle, welche ca. 1.5 km entfernt war. Nach etwas mehr als einer Stunde war der Brand gelöscht. Leider ist eine Fläche von 2000 Quadratmeter dem Feuer zum Opfer gefallen.

Am Einsatzort waren neben der Polizei und dem Rettungsdienst auch Revierförster Gerster und Bürgermeister Betz, um sich eine Lage vom Ausmaß zu machen. Die Brandursache kann bisher noch nicht sicher genannt werden, es wird aber vermutet, dass heiße Asche zum Brand geführt hat.

Nachdem auch die letzten Glutnester entdeckt und abgelöscht waren, konnte die Feuerwehr Nehren abrücken. Sie war mit 4 Fahrzeugen und 14 Einsatzkräfte vor Ort.

 

Einsatz – Nr. 4 vom 17.02.2019 um 07:34 Uhr

Am Sonntag, den 17.02.2019 wurde die Feuerwehr Nehren mit der Kleinschleife Tag zu einer Türöffnung in die Hauchlingerstraße alarmiert.

Schon bei der Einsatzabfrage im Feuerwehrhaus informierte die Leitstelle, dass die Türe bereits geöffnet wurde. 

Somit kein Einsatz für die Feuerwehr Nehren.

 

Einsatz – Nr.3 vom 14.02.2019 um 08:42 Uhr

Am Donnerstag, den 14.02.2019 wurde die Feuerwehr Nehren mit Vollalarm zu einem BMA- Alarm zum Schulgelände auf dem Hönisch alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass die Brandmeldeanlage durch einen Rauchmelder in einem Schulzimmer ausgelöst wurde. Beim Versuch ein Spiegelei mit einem Bunsenbrenner zuzubereiten löste der Rauchmelder aus.

Die FF- Dusslingen und FF- Gomaringen wurden ebenfalls alarmiert. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert. Die Brandmeldeanlage wurde durch den Einsatzleiter der FF Nehren/ Dusslingen zurückgesetzt und die Einsatzstelle anschließend an den Betreiber übergeben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr-Nehren